OFC VolkSpark-Raute 2001

Die Nr. 1 in Helmstedt und Umgebung

Jahreshauptversammlung 2020 mit unserem traditionellem Grünkohlessen

Am 11.01.2020 um 15.05 Uhr wurde die Jahreshauptversammlung von unserem 1. Vorsitzendem Marcel Hansmann eröffnet und begrüßte die Anwesenden Mitglieder im Sportheim des SV Emmerstedt. Insgesamt kamen am Sonnabend 23 Mitglieder zur Versammlung.

Neumitglied/er

Zur Versammlung ging dem Vorstand ein Eintrag zum Beitritt in den Fanclub ein. Dieser Beitrittsantrag wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Vorstandsbericht 2019

Im März 2019 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Nach 18 Jahren beendete Hubert Wunsch seine Amtszeit und übergab die Führung in neue Hände. In einer ersten Phase musste sich die neue Führungsebene finden und es fand eine erste Aufgabenverteilung statt. Nach einer ersten Vorstandssitzung wurden neue Standards entwickelt, um die Arbeit unserer Gremien zu vereinfachen. Es wurde ein neues E-Mail-Programm zur schnellen Kontaktaufnahme mit den Mitgliedern eingeführt und ein neues Speicherprogramm für einen einheitliche Datenbasis.

Auch am Fanclub ist 2019 die Digitalisierung nicht spurlos vorbeigegangen. Durch Facebook schafften wir eine weitere Möglichkeit zum Austausch mit unseren Mitgliedern. Stand 12/2019 verfolgen uns hier 67 Personen und die Beiträge werden von weit mehr als 100 Personen gesehen. Im Juli haben wir mit Instagram eine weitere Plattform in Betrieb genommen. Über 120 Personen verfolgen unsere Aktivitäten und wir haben bereits Kontakt zu anderen HSVern und Fanclubs hergestellt. Unsere Website war im Jahr 2019 auch ein voller Erfolg. Über 16.800 Seitenaufrufe konnten wir hier verzeichnen. Insgesamt wurden über 55.000 Klicks registriert.

Kassenbericht 2019

- Vereinsinterna -

Festausschussbericht 2019

Jürgen Rost gab den anwesenden Mitgliedern einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Im Schnitt wurden die Veranstaltungen von ca. 30 Mitgliedern besucht. Alle Rückmeldungen die den Vorstand und Festausschuss zum Thema Essen und Aktivitäten erreichten, waren zu 99% positiv.

Auch das Spargelessen war ein voller Erfolg. Hier wurde die Qualität und Menge von der Firma Löffelmann gelobt. Es wurde noch einmal betont, dass es bei jeder Veranstaltung mit Essen ein Ausweichgericht gibt. Dies muss lediglich bei der Anmeldung mit angegeben werden und schon wird eine Alternative mit dem Festausschuss besprochen.

Entlastung des Vorstandes

Hubert Wunsch stellt den Antrag, dass der Vorstand im Jahr 2019 entlastet wird. Dieser Antrag wurde einstimmig angenommen.

Wahl des Festausschusses

Nachdem Thomas Gabrysiak noch vor Ablauf seiner zweijährigen Amtszeit zurückgetreten war, musst ein neues Mitglied gewählt werden. Rainer Schröder stellte sich hier auf. Da er der einzige Kandidat auf den freien Platz war, wurde diese einstimmig als drittes Mitglied des Festausschusses bestätigt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Rainer ein weiteres erfahrenes Mitglied gefunden haben und freuen uns auf die nächsten Monat/Jahre!

Ausblick auf das Jahr 2020 durch den Vorstand

Für Abstimmungen soll in Zukunft eine Stimmkarte verwendet werden, da der erste Versuch auf der Jahreshauptversammlung sehr gut ankam. Die Zettel sollen langfristig durch eine Laminierung verstärkt werden.

Marco Du Bois hat viel Zeit zwischen den Tagen in die Änderung der Satzung gesteckt. Auf der Versammlung im März 2020 wird über die neue Satzung abgestimmt. Fragen und Anregungen können noch zeitnah bei Marco eingereicht werden.

Außerdem wird nach einer Alternative zur Mitgliederverwaltung mit Buchhaltung geschaut. Ein Ergebnis wird auf der Versammlung im März erwartet.

Termine 2020

So., 29.03.20 – 1. Mitgliederversammlung 
So., 17.05.20 – Busfahrt nach Hamburg 
Sa., 06.06.20 – 2. Mitgliederversammlung & Spargelessen 
Sa., 15.08.20 – 3. Mitgliederversammlung mit Grillen in Ahmstorf
Sa., 10.10.20 – 4. Rautenfest in Emmerstedt 
Sa., 14.11.20 – 4. Mitgliederversammlung & Adventsfeier

Ausblick auf das Jahr 2020 durch den Festausschuss

Die Busfahrt zum letzten Spieltag am 17.05. wird vom Busunternehmen Duckstein durchgeführt. 07:45h ist Treffen an der Kirche in Emmerstedt. Die Rückkehr ist gegen 21:30h geplant. Getränke aus dem Standardpaket werden vom Busunternehmen abgenommen. Jemand aus dem Vorstand wird sich vorn beim Busfahrer hinsetzen und die Getränke abkassieren, damit keine Ungereimtheiten entstehen.

Mira Du Bois schlägt vor, dass man eine Liste für die Frühstückspause erstellen könnte, in die sich vorab jeder einträgt, mit dem was er mitbringt. Hier sprechen sich die anwesenden Mitglieder für die Selbstversorgung jedes Einzelnen bzw. in kleinen Gruppen aus.

Bisher haben sich 43 Personen für die Busfahrt angemeldet. Es sind noch 12 Plätze frei. Marcel erstellt zeitnah einen Zeitungsartikel für die Braunschweiger Zeitung und den Helmstedter Sonntag.

Für das im Juni stattfindende Spargelessen wird Schlachterei Löffelmann als Lieferanten beibehalten.

Ein Spielenachmittag wie am 3. Rautenfest, soll fest etabliert werden. Der Festausschuss wird hier über eine geeignete Veranstaltung beraten.

Das 4. Rautenfest wird weiterhin, wie in den letzten Jahren auch, ein kleines Oktoberfest bleiben und das Essen wird bayrisch angehaucht sein. Eine Aktivität für diesen Tag wird frühzeitig geplant.

Zu den Terminen, wo noch keine Orte feststehen, wird der Festausschuss gemeinsam mit den anderen Gremien zeitnah Orte zur Verfügung stellen und die Mitglieder darüber informieren. Außerdem weißt Jürgen darauf hin, dass jeder, der neue Ideen oder Anregungen für den Festausschuss hat, diese jederzeit vortragen kann.

Anpassung/Abstimmung der Mitgliedsbeiträge und Preisgestaltung für Veranstaltungen

- Vereinsinterna -

Nach exakt zwei Stunden um 17.05 Uhr beendete Marcel Hansmann die Jahreshauptversammlung und wünschte allen teilnehmenden Mitgliedern viel Spaß beim anschließendem Grünkohlessen.

Um 17.50 Uhr wurde von der Fleischerei Jacobs der Grünkohl geliefert. Neben Grünkohl und Wurst, konnten die Teilnehmer Kasseler und Bauch genießen. Bei dem ein oder anderem Kaltgetränk saß man bis kurz vor 21 Uhr und ließ die Veranstaltung langsam ausklingen. Ein gelungener Tag!

gez. Marcel Hansmann
1. Vorsitzender